Projekt: Info- Anhänger

Förderer

Europäische Union mit LEADER

Niedersächsische Bingo-Umweltstiftung

NABU-Kreisgruppe-Leer

Name gesucht

Bitte Vorschläge an

vorstand@nabu-kreisgruppe-leer.de


Information zum Projekt

 

Ein neues Projekt der NABU-Kreisgruppe-Leer

 

Um in der Öffentlichkeit mehr Aufmerksamkeit zu erlangen, möchte die NABU– Kreisgruppe-Leer einen neuen Weg einschlagen, der es ihr ermöglicht, sich flexibel, schnell und öffentlichkeitswirksam zu präsentieren.

 

Finanziert wird das Projekt durch die Europäische Union „Leader“, der Niedersächsischen Bingo-Umweltstiftung und der Kreisgruppe. Was fehlt ist noch ein passender Name für den Anhänger und eine Gestaltung der Außenwände. Die Kreisgruppe hofft auf Mithilfe ihrer Mitglieder. Machen Sie Vorschläge. Durch den Vorstand werden die Einsendungen bewertet und die besten erhalten einen Buchpreis – (Gutschein).

 

 Vorschläge bitte senden an vorstand@nabu-kreisgruppe-leer.de oder

 

per Post an: Ihno Völker, Grenzstr. 5, 26789 Leer.

 

 Die Auswertung erfolgt Ende April.

 

 Weitere Info:

 

 Der Info-Anhänger wird in Anlehnung an das bereits bestehende Bauwagenprojekt „rollender Storchenwagen“ des NABU-Grafschaft Bentheim geplant.

 

Dieser Infowagen soll von einem PKW gezogen werden können und eine Straßenzulassen bis 80 km/h erhalten, damit er ohne große zeitlichen Verluste im Kreis Leer hinundher bewegt werden kann.

 

 

 

 

Der Info-Anhänger soll neben seiner Wirkung als Eyecatcher in erster Linie informieren:

 

 

Infoständer mit kostenlosem Infomaterial

Multimediavorstellung

Bücher- und Broschürenverkauf

Becherlupenverkauf

Verkauf von Nistkästen / Bausätzen

Verkauf sonstiger Artikel des NABU – Shops nach Bedarf

...

 

 

 

Als Schwerpunkte sollen die Naturthemen des Kreises Leer dienen, sowohl durch Info – Material, als auch durch jeweils eigene entsprechende Materialien, soweit vorhanden, und eigene Multivisionsschauen, die von einer neuen Arbeitsgruppe entwickelt werden sollen.

 

 

 

  1. Wiesenvogelschutz

  2. Moor

  3. Wald

  4. Flußlandschaft: Ems – Leda – Jümme

  5. Dollart

  6. Wallheckenlandschaft

  7. Streuobstwiesen

 

 

Der Aufenthalt am Info-Anhänger soll den Besuchern möglichst angenehm gestaltet werden. Sitzgruppen mit Klapptischen und -stühlen/ -bänken sollen die Besucher zum Verbleiben einladen. Vor dem Bildschirm sollen außerdem noch Bänke gruppiert werden.

 

 

 

Leer, 30.03.2019